Selbstverständnis

Die Aufgabe eines Notars als gesetzlich zu Neutralität und Objektivität verpflichteter Amtsträger besteht im Wesentlichen darin, ein unparteiischer Mittler zwischen den oft widerstreitenden Interessen verschiedener Vertragsparteien zu sein. Diese Aufgabe nehme ich naturgemäß sehr ernst. Will man dieser Rolle und Aufgabe Rechnung tragen, so verlangt dies einerseits nach einer ausgewogenen Vertragsgestaltung. Es gilt, in rechtlich komplexen und anspruchsvollen Sachverhalten inhaltlich und sprachlich präzise bei Bedarf auch maßgeschneiderte Lösungen hervor zu bringen. Andererseits stelle ich den Anspruch an mich selbst, durch die Gestaltung des eigentlichen Beurkundungsvorgangs dafür Sorge zu tragen, dass eine juristisch exakte Sprache auch vom juristischen Laien problemlos verstanden werden kann.

Unternehmensportrait Schmitz web BEs sollte eine notarielle Selbstverständlichkeit darstellen, die sprachliche und inhaltliche Komplexität eines Notarvertrages durch eine Vielzahl von Erläuterungen und Beispielen anschaulich und nachvollziehbar werden zu lassen. Sollte mir dies unerwarteter Weise im Einzelfall nicht gelingen, so habe ich meine Aufgabe verfehlt. Für einen solchen Fall aber darf ich ausdrücklich an die Kritikfähigkeit meiner Klienten appellieren und zu deutlichen Fragen während der Beurkundung auffordern. Ich lege gesteigerten Wert darauf, dass man sich als Klient in einer Beurkundung nicht nur kompetent beraten fühlt, sondern aufgrund einer angenehmen Atmosphäre auch keine Scheu verspürt, eigene Fragen und etwaige Unsicherheiten zu formulieren.

Ich verstehe meine Aufgabe als Dienstleister auf juristischem Gebiet. Demzufolge bemühe ich mich umfassend, den Ansprüchen und Erwartungen meiner Klienten in höchstem Maße gerecht zu werden; dies natürlich nur, soweit sich rechtssichere und notariell angemessene Gestaltungen finden lassen und natürlich gerade hinsichtlich der Erläuterungen und Belehrungen individuell zugeschnitten auf jeden Einzelnen und dessen etwa bereits vorhandene Vertragserfahrung.

Eine angenehme und herzliche Atmosphäre ist mir nicht nur im Verhältnis zu den Urkundsbeteiligten, sondern auch im Verhältnis zu meinen Mitarbeitern wichtig. Als Klienten sollen Sie den Ihnen bekannten und vertrauten Sachbearbeiter und Ansprechpartner als Teil eines über Jahre konstanten und gewachsenen Teams auch noch lange nach Ihrem ersten Kontakt mit dem Büro wiederfinden. Eine solche Konstanz verlangt ein hohes Maß an Zufriedenheit der Mitarbeiter, welches zu schaffen ich mich stets bemühe.

Schließlich ist es mir ein natürliches und für Notare selbstverständliches Bedürfnis, die hohe juristische Qualifikation eines Notars durch die laufende Lektüre einschlägiger Fachbeiträge und relevanter Gerichtsurteile sowie durch den regelmäßigen Besuch notarspezifischer Fortbildungsveranstaltungen und Fachversammlungen zu erhalten, zu vertiefen und fortwährend zu aktualisieren.

Büroadresse

Rheinbahnstraße 36
41063 Mönchengladbach

Kontaktmöglichkeiten

Telefon: 0 21 61/92 89 17
Fax: 0 21 61 / 92 89 191
E-Mail: info[a]notar-schmitz.de

Erreichbarkeit

8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
13.30 Uhr bis 17.30 Uhr (außer mittwochs)